Programm

20160819_165308_cas-digital-eth-schoch_641
Kursstart 29. September 2017

Anmeldung für Semesterstart Ende September noch möglich!

CAS ETH ARC in Digitalisierung
Grundlagen und Methoden des digitalisierten Bauwesens: Handlungskompetenz von der Initiierung über BIM bis zur Nutzung.

Zielsetzungen
Das CAS ETH ARC in Digitalisierung fokussiert auf die Stärkung der Kompetenzen von Projektleitenden und Verantwortlichen, die sich mit der Digitalisierung im Bauwesen kritisch auseinandersetzen. Dies erfolgt nahe an deren Berufsethos und praktischen Projektarbeit. Laborartig werden im Programm Forschungsmethodik, Lehre und Praxis verbunden. Der Austausch unter den Teilnehmenden im Sinn eines Netzwerks ist grundlegend und wird erwartet. Begleitend wird Wert auf Kommunikation, Gesprächsführung und Präsentation gelegt.

Über die Digitalisierung des Bauwesens wird in der Schweiz nicht nur diskutiert, sie wird praktiziert. Beispielsweise sind durch die Implementierung der Planungsmethode BIM (Building Information Modelling) Bauherren in ihrem Alltag ebenso von Veränderungen betroffen wie Architekten, Ingenieure und Bauunternehmungen. Obwohl Unsicherheiten aufgrund geringer Erfahrungen und fehlender Regelwerke bestehen, werden bereits jetzt Rollen determiniert. Dies führt zu Fragen nach den Verantwortlichkeiten und der Suche nach dem besten Geschäftsmodell. Durch zunehmend standardisierte Datenformate wird die Grundlage für eine Beschleunigung von Prozessen gelegt, die beispielsweise die Fachkoordination erleichtert. Von Projektleitenden und Verantwortlichen ist sowohl ein digital-technisches Wissen als auch eine Handlungskompetenz gefragt, die mit den neuen Chancen und Gefahren im eigenen Kontext umzugehen weiss.

Das CAS ETH ARC Digital vermittelt bewusst interdisziplinär Grundlagen und methodisches Vorgehen für das Bauwesen. Es legt die Grundlagen für ein nachhaltiges Handeln in aktuellen und künftigen Fragen. Die Teilnehmenden erhalten das Rüstzeug, Risiken im Planungs- und Bauprozess abzuwägen.

Zielgruppe
Das CAS ETH ARC Digital richtet sich an hochqualifizierte Projektleitende und Projektverantwortliche des Bauwesens mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung in Architektur, Bau, Immobilie oder Technik. Angesprochen sind Architekten, Ingenieure, Spezialisten und Kompetenzträger auf Auftraggeberseite, von Planungsbüros und von Bauunternehmungen, die ihre Umwelt aktiv gestalten wollen.

Die Teilnehmenden verfügen über einen von der ETH anerkannten Hochschulabschluss auf Stufe Master in den Bereichen Architektur, Geistes-, Human-, Ingenieurs-, Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

Dauer und Kosten
Das CAS ETH ARC Digital umfasst 12 ECTS-Punkte und schliesst rund 300 Stunden Vorlesungen, betreute Tätigkeiten und Selbststudium ein. Der Unterricht wird in Form von Vorlesung, Fallbeispiel, Studie, Präsentation und Diskurs mit rund 150 Kontaktstunden durchgeführt.

Das CAS ETH ARC Digital 2017/2018 beginnt am 29. September 2017, dauert zwei Semester und umfasst je 20 Programmtage pro Semester. Die Programmtage sind freitags von 13 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr. Programmort ist Zürich und für die Studienreise Helsinki. Die Unterrichtssprachen sind primär Deutsch auf Niveaustufe C2, mit einigen Beiträgen auf Englisch.

Das CAS ETH ARC Digital kostet 14.000 CHF.

Studierende des MAS ETH ARC können ihre Teilnahme am CAS ETH ARC Digital als begleitendes Programm anrechnen lassen.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt durch Zustellung des Anmeldeformulars sowie eines Motivationsschreibens, Curriculum Vitae, der Berufs- und Projekterfahrung und der Arbeitszeugnisse. Wir bevorzugen elektronische Post mit einem Anhang als PDF-Datei.

-> Zur Bewerbung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, über die Zulassung entscheidet die Trägerschaft des CAS ARC ETH Digital. Es kann vorkommen, dass das CAS-Programm infolge ungenügender Anzahl Anmeldungen nicht durchgeführt wird. Die Trägerschaft behält sich in diesem Fall das Recht vor, das Programm abzusagen. Bei einer Abmeldung von Seiten der Teilnehmenden später als 30 Tage nach Erhalt der Zulassung zum CAS ARC ETH Digital wird eine Gebühr von 50% der Gesamtkosten erhoben. Bei Abmeldung ab Beginn des Programms oder bei Nichterscheinen werden 100% der Gesamtkosten in Rechnung gestellt.

-> Modulbeschreibung des CAS ETH ARC in Digitalisierung
-> Studienleitung CAS ETH ARC in Digitalisierung
-> Bewerbung CAS ETH ARC in Digitalisierung
-> Kontakt